Vivien Vanessa Bebić

 

 

Collage und Skulptur

 

 

Über mich

 

 

Gekommen auf diese Erde bin ich, aus der Liebe entstanden.

Um meine Liebe zu leben, um meine Selbstliebe zu leben, die Mutter Erde zu lieben, ehren, pflegen.

Und Mutter Erde zu geniessen mit euch allen, in Fülle und übersprudelnder Lebensenergie.

Punkt.

Auftrag erfüllt.

 

Die stoische Beharrlichkeit darin liess mich lange Zeit als still, sonderbar und massiv unbelehrbar und gerne auch als naiv erscheinen.

 

Als Mehrkulturen-Kind, einer Mischung der Kultur und Prägung des Nordens Dänemarks und des Südens Hercegovinas, fiel es mir leicht, viele Illusionen der jeweils mannigfaltigen angeblich einzig gültigen kulturellen, jedoch künstlich erschaffenen Normen und Regeln für den Menschen zu erkennen, nicht für wahr zu nehmen und stattsessen mit ihnen zu spielen.

 

Für mich stand immer fest, ich bin hier auf Planet Utopia.

 

Mit meinen kreativen Werken spiele ich seit ich Kind bin, aus meinem Herzen heraus, gänzlich unbedarft das Spiel:

"Informations Transfer und Informations Wandlung".

Früher als Kleinkind nannte ich es "Urwald Medizin" spielen.

 

Ich setzte damit anfangs meist unbewusst Informationen frei, welche mir, der Natur, dem Betrachter oder einer Wirklichkeit, in den Wandel, in das eigene Gleichgewicht verhelfen sollten.

 

Ich setzte mich dann beharrlich daneben und blieb dort bis es mit mir selbst geschah.

Meist musste ich natürlich irgendwann aufstehen und den Ort des Werkes verlassen, blieb doch im Geiste beharrlich dort sitzen. So übte ich in jungen kreativen Jahren, auf meine ureigene Weise, mit Fokussierung, Geisteshaltung und Dimensionen um zu gehen.

 

Wichtig für mich ist nicht mehr nur das alleinig durch sich selbst wirkende und gefallende Bild-Werk.

 

Mein Augenmerk liegt nun mehr im unsichbaren Wirken des Werkes auf den Betrachter oder das Umfeld durch die klare Programmierung/Aktivierung von feinstofflichen Informationen, zum Wohle des Menschen und unserer Natur.

 

Den Raum durch Kunst energetisch ausgleichen.

Harmonisieren.

Balancieren.

 

Im besten Falle den Bewohnern des Raumes und den Betrachtern diese gut tuenden Informationen zum höchsten Wohle mit zu geben.

 

Spannend und schön finde ich diese neue Schaffens-Phase für mich jetzt.

 

Ein allgemein Selbst-Gesundheit herbei führendes Experimentieren mit Formen und Farben, Flächen und Räumen. In Kombination mit den Naturwissenschaften im Bereich Nanophysik, Kosmologie, Informations-Medizin, Spiritualität und der Werkzeuge des jeweils eigenen Bewusstseins.

 

Ausserdem die Bewusstwerdung für die Zeit, die es nicht wirklich gibt.

Und den Raum, der nicht wirklich überwunden werden muss, zumindest was die Informations-Medizin angeht.

 

Dies beschreibt ganz gut meine jetzige und zukünftige kreative Schaffensphase, und mein momentanes Forschen.

 

Und ich freue mich schon sehr, dies mit euch zu teilen.

 

Herzlich,

Vivien Vanessa aus der Familie Bebić in Hercegovina

 

 

VITA

 

 

Vivien Vanessa Bebić

Lebt und arbeitet in Hamburg.

Seit 2016 Exclusiv-Vertreung durch die BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

2012 Ausbildung zur Linienhalterin der Lichtsprache der heiligen Geometrie der Curandero                  (Informations Medizin), von Starr Fuentis, durch Lichtsprache Heilerin Silvia Bruss

2009 Dokumentarfilm Reise nach BiH Hercegovina

2008 Ausbildung Webdesign 

​2005-2007 Aufbau Studium Visuelle Kommunikation, HfbK Hamburg

2000 Kreativ Reise durch Südamerika, Columbien, Ecuador

​1998-2005 Studium der visuellen Kommunikation, HfbK Hamburg, bei Prof. Gerd Roscher.

Geboren 1975 in Hamburg

Ausstellungsbeteiligungen 

 

 

2016 ZEITENWENDE DIGGER :), Bueffelfish contemporary fine arts, Dresden

     Teilnahme Affordable Art Fair 2016, Hamburg

     Teilnahem an der Berliner Liste 2016, Berlin

     Reset - new codes, Bueffelfish contemporary fine arts, Dresden

Helfenberger Grund 8 a · 01326 Dresden

© 2017 BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery